Unterricht

Die Grundlegung und Sicherung einer natürlichen und physiologischen Gesangstechnik sind die Voraussetzung um einem gesunden und kraftvollen Stimmklang zu entwickeln, ihn auszubauen und beizubehalten. 

Eine gute Gesangstechnik ermöglicht der Sängerin oder dem Sänger seine Stimme individuell und authentisch ein zu setzten, mit ihr zu spielen und gleichzeitig gesund zu erhalten. 
Daher zielt der erste Teil der Gesangsstunde auf die technischen Aspekte des Singens hin. Dazu gehören unter anderem:

  • Stimmbildung
  • Atemtechnik
  • Sprecherziehung
  • Körpertraining

Singen ist aber mehr als nur Technik! Deshalb wird in der zweite Hälfte der Gesangsstunde auf die Literatur, die gemeinsam ausgesucht und erarbeitet wird, eingegangen.
Jede Stimme ist einzigartig. Dabei wirke ich unterstützend auf das eigene Erkunden der Stimme und gebe Anregungen zur musikalischen Interpretation. Dazu gehören unter anderem:

  • Improvisation
  • Förderung des persönlichen und künstlerischen Ausdrucks
  • Szenische Einstudierung

Weiterführend wirkt der Gesangsunterricht auf folgende Punkte ein:

  • Vermittlung von Theoriekenntnissen (Gehörbildung, Tonsatz)
  • Vorbereitung auf verschiedene Prüfungen/Wettbewerbe